PLANUNGSBÜRO FÜR DENKMALPFLEGE, BESTANDSAUFNAHME UND INNENARCHITEKTUR

BAUSTEINE


 KONZEPTE - PROJEKTE - ERFAHRUNG



FINANZIERUNG

Zu jeder Gebäudesanierung muss auch die Wirtschaftlichkeit und der Kostenrahmen geprüft werden. Wichtige Komponenten sind die Unterstützung   mit Fördergeldern und steuerlichen Vergünstigungen. Wir helfen Ihnen mit Kontakten zu den entsprechenden Behörden, Stiftungen und Förderern und begleiten Sie durch die vielzahl von Antragsformularen von BUND und Landesregierung.






SANIERUNG

Wir bewegen uns mit unseren Projekten überwiegend im Altbau  und Denkmalbereich. Wie Erfahrungen gezeigt haben sind  moderne Baustoffe hier nahezu ungeeignet, so dass wir auf altes Wissen traditionelle Handwerkskunst und Historische Baustoffe zurück greifen. Vor allem steht hier immer der größtmögliche Erhalt der vorhandenen Substanz und die Wiederverwendung von Baumaterialien, sowie Einsatz ökologischer Baustoffe in unserem Firmengrundsatz



PARTNER

Eine gelungenen Sanierung wird immer  auch  von guten Partnerfirmen gestützt. Unser langjähriges  Netzwerk mit Fachfirmen und Partnern aus der ökologischen Baubranche sorgt für  das inneinandergreifen aller am Bau beteiligten Gewerke.

AUSBILDUNG - Weiterbildung

Studium Innenarchitektur nach Erstausbildung Hotelfachfrau und verschiedenen Praktika im Schreinerhandwerk Treppenbau, Fenster und Möbelbau

Diplom Ingeneurin Innenarchitektur(FH)

Abschluss Sommer 1996 FH Darmstadt (jetzt HD)

CAD 2D/3D Ausbildung  auf  AutoCAD, CAD Architecture, TpoCAD, ALLPLAN, Sketchup

Qualifizierungen  in der Denkmalpflege:

Wochen und Taggesseminare bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz 2013 -2015

Themen u.a. Bauforschung und Bauaufmass, Historische Bauelemente Fenster, Fensterglas, Historische Tapeten, Farbigkeit im Fachwerk, Fachwerkkonstruktionen und Geschichte, Baustilkunde, Gartenstilkunde, Barrirefreiheit im Denkmal. Innen- und Aussendämmung.

Lehmbauseminar

Architektenweiterbildung Propstei Johannesberg Fulda 2015 -2017
"Architekt in der Denkmalpflege"
zu allen in der Denkmalpflege relevanten Fachthemen

Abschluss  Nov 2017

WTA Seminar zur Feuchtesanierung im Baudenkmal


Eigene PROJEKTE - Mitarbeit - AUSWAHL

Bestandsuntersuchung und Bestandserfassung Feldscheune für Buch-Projekt Scheunen im Lipper Land

1994 Ausstellung Messe Frankfurt "DOMUS" mit Messestandkonzept "Fabrikstrasse"

10 Jahre  bis 2014 Messetrendberatung Ambiente / Tendence FFM

2003 - 2004 Bestandsaufnahme mit Sanierungs- und Ausbaukonzept bis zur Bauantragsstellung M 1:100 Funktion und Konzeptentwicklung Bauernhofcafe mit Selbstvermarktung in Stall und Scheune einer historischen Hofreite

2004  Komplett-Aufmass eines 3 Seiten Fachwerkensemble mit Teilungsplanung für Bauantragsunterlagen - Otzberg

2005 Planung Kinderarztpraxis -Dieburg

2005  Ausbau  eines Dachgeschoss mit zusätzlichem Zwerggiebel und sep.  Erschließung zu Therapieräumen (Maler, Yoga, Beratungstherapie) - Otzberg

 2006 - 2008 Sanierung eines Gesindehauses - Eigenleistungen  in Lehmbau und Wandheizung - Beratung

12 1/2 Jahre  1999 bis 2012 Fachplanung in der ölologischen Inneneinrichtung und Innenausbau angestellt.

2016 Ausbaukonzept Scheune mit ökologischen Baustoffen zu Wohnzwecken - Otzberg-Habitzheim

2016 Umnutzungsentwurf ERN-Haus mit angrenzendem Gesindehaus als Gästehaus für Wissenschaftliche Mitarbeiter  und Studenten Otzberg -  Lengfeld

2016 - 2017 Sanierungskonzepte verschiedener kleinerer bäuerlicher Nebengebäude jeweils mit Archivrecherche

2017  Fassadensanierung Farbkonzept

2017 Bestandsbeurteilung vor Kauf - Lindenfels

2017  Neubau mit Büro in Holzständerbauweise - Planungsphase




MITGLIEDSCHAFTEN


BDIA   Bund Deutscher Innenarchitekten

IGB      Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. Kontaktstelle Otzberg

AGF     Arbeitsgemeinschaft Fachwerkstädte  e.V. Fulda

Förderverein Freilandmuseum Hessenpark Neu Ansbach






 
 
 
 
Email
Info